Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Zahlung per PayPal Zahlen Sie über den Zahlungsdienstleister PayPal und nutzen Sie dazu die in Ihrem PayPal-Kundenkonto hinterlegten Informationen, ohne Ihre Zahlungsinformationen erneut eingeben zu müssen. Nähere Informationen zur Zahlung über PayPal finden Sie unter https://www.paypal-deutschland.de/privatkunden/ .

Zahlung per „PayPal Rechnung“ tritt der Verkäufer seine Zahlungsforderung an PayPal ab. Vor Annahme der Abtretungserklärung des Verkäufers führt PayPal unter Verwendung der übermittelten Kundendaten eine Bonitätsprüfung durch. Der Verkäufer behält sich vor, dem Kunden die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ im Falle eines negativen Prüfungsergebnisses zu verweigern. Wird die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ von PayPal zugelassen, hat der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an PayPal zu bezahlen, sofern ihm von PayPal kein anderes Zahlungsziel vorgegeben wird. Er kann in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Der Verkäufer bleibt jedoch auch im Falle der Forderungsabtretung zuständig für allgemeine Kundenanfragen z. B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Ergänzend gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Nutzung des Rechnungskaufs von PayPal, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms.

Zahlung per „PayPal Lastschrift“ zieht PayPal den Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation im Auftrag des Verkäufers vom Bankkonto des Kunden ein. Vorabinformation (“Pre-Notification”) ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

Mit Klarna Checkout können Sie Ihre Bestellung besonders schnell und einfach abschließen – ohne zusätzliche Anmeldung. Entweder Sie bezahlen bequem per Rechnung oder Sie wählen innerhalb von 30 Minuten nach der Bestellung eine alternative Zahlungsart aus. Diese Möglichkeit beschränkt sich auf die Zahlungsarten innerhalb des Klarna Checkouts, d.h. auf die Zahlungsarten Kauf auf Rechnung, Ratenkauf, Kreditkarte, Bankeinzug und Sofortüberweisung.
Sollten Sie Klarna Checkout zum ersten Mal nutzen, kann eventuell der Fall eintreten, dass Sie Ihre gewünschte Zahlungsart nicht auswählen können. Sie können die Zahlung aber in jedem Fall per Kreditkarte oder Sofortüberweisung begleichen.
Bei Fragen zum Klarna Ckeckout (Bezahlvorgang) oder zu einer bestehenden Klarna-Zahlung können Sie sich gerne an die freundlichen Kollegen des Klarna Supportteams wenden. Sie erreichen den Kundendienst von Klarna Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 22 Uhr und Samstag/Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr unter Tel 0221/66950110 oder über das Kontaktformular auf www.klarna.de.“

Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Mollie entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Mollie B.V., Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, IBAN, BIC, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Mollie und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Folgende Zahlungsarten werden durch Mollie abgewickelt: Giropay, Klarna Rechnungskauf, EPS, Kreditkarte, iDEAL, Bancontact, Przelewy24. Weitere Information https://www.mollie.com

Shopping Cart